Sie sind hier: Unterricht / Sekundarstufe 2 (IB) / Einführung des IB
Deutsch
English
العربية
Klasse 11. mit Frau Neveen
Klasse 12. mit Herrn Schüpferling

DIS Jeddah ist IB-World School


Nach vielen Versuchen und Vorstößen in verschiedenen deutschen Ministerien während der letzten 20 Jahre ist es dieses Jahr soweit: 


Die DIS Jeddah öffnete am 07.09.2014 erstmals das Schultor für die 11. Klässler, die Oberstufe an der DIS Jeddah ist eingeführt.



Grundlage für diesen wichtigen Entwicklungsschritt der Schule war die erfolgreiche Schulinspektion durch die IB-Organisation im Mai 2014. Dadurch wurde der DISJ der Titel IB-World School verliehen. Nach nur zweijähriger, intensiver Schulentwicklung in Richtung der IB-Standards bedeutet dieser Titel die Erlaubnis zur Einführung der Oberstufe. Das IB-Diploma Programm (IB-DP) gilt für die Klassen 11 und 12, es ergänzt sehr gut das deutsche Curriculum, das weiterhin mit der 10. Klasse und dem Mittleren Bildungsabschluss endet.

Im IB-DP werden sechs Fächer unterrichtet: Deutsch, Biologie und Geschichte in deutscher Sprache und Englisch, Mathematik und ein Wahlfach in englischer Sprache. Als sechstes Fach können die Schüler/innen auch Französisch wählen.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Schüler/innen das "Gemischtsprachige Internationale Baccaleaureat" (GIB) als Abschluss. Dieses Zeugnis ist bereits seit 1986 in Deutschland anerkannt und berechtigt zum Studium an allen Universitäten.

Wegen des IB-Curriculums sind die Absolventen/innen darüber hinaus berechtigt, ein Studium an englischsprachigen Universitäten in 147 Ländern der Erde durchzuführen! Diese Kombination, deutsche Lehrpläne bis Klasse 10 und die IB-Standards und Lehrpläne für die Klassen der Oberstufe, bringt den bestmöglichen Abschluss für unsere bilingualen Schüler/innen. Der Weg für sie in die globalisierte Welt nach der Schule ist vorbereitet!

V. Günl-Baxmeier
(Schulleiter)